Udo Lindenberg & Das Panikorchester: Ich mach mein Ding

Redakteur 14. Februar 2012 0
Empfehlen

34 Studioalben, sechs Greatest Hits, sieben Live-Alben, drei fremdsprachige Alben und auch nach über 40 Jahren Bühnenerfahrung kein bisschen leise, ganz im Gegenteil: Am 10. März startet Udo Lindenberg mit seinem Panikorchester auf die “Ich mach mein Ding”-Tournee durch Deutschland. Auch wenn das jüngste Album MTV Unplugged – Live aus dem Hotel Atlantic des Kult-Hamburgers eher ein sensibles Meisterwerk ist, will Udo Lindenberg es auf  der “Ich mach mein Ding”-Tour noch mal so richtig krachen lassen.

Nach Angaben des Veranstalters wartet auf die Fans sogar das spektakulärste und aufregendste Konzertereignis, das Udo Lindenberg jemals veranstaltet hat. “Ich mach mein Ding” ist das Lebensmotto des Hamburger Ausnahmekünstlers, der für seine Fans ein unvergleichliches Erlebnis für Ohren und Augen veranstalten will.

Hamburger der Superlative

Udo Lindenberg. Foto: Tine Acke

Udo Lindenberg. Foto: Tine Acke

Dass die Tour sämtliche Rekorde brechen wird, ist dabei gar nicht so unwahrscheinlich, wenn man bedenkt, wie Udo Lindenberg in den letzten Jahren durchgestartet ist. Andere Männer gehen in seinem Alter (Lindenberg ist kurz nach dem zweiten Weltkrieg geboren) in Rente, der Wahl-Hamburger startete nochmal richtig durch. Das Udo Lindenberg-Musical „Hinterm Horizont“ wurde von mittlerweile mehr als 500.000 Zuschauern gesehen, UDO. Die Ausstellung lockt Kunbstliebhaber und Hamburg-Touristen gleichmaßen, und mit  MTV Unplugged – Live aus dem Hotel Atlantic brach Lindenberg sämtliche Rekorde (u.a. mehrfach Gold, Doppel-Platin), nur Adele verkaufte sich im vergangenen Jahr in Deutschland besser.

MTV Unplugged – Live aus dem Hotel Atlantic

Udo Lindenberg. Foto: Tine Acke

Udo Lindenberg. Foto: Tine Acke

Mit dem Album für die legendäre Show “MTV Unplugged“ hat sich der Ausnahmekünstler eine weiteres Denkmal gesetzt. In Kollaboration mit einigen der populärsten Künstlern Deutschlands bereitete er seinen Fans in Hamburg ein unvergessliches Event. Mit dabei waren unter anderem Inga Humpe, Clueso, Max Herre und Stefan Raab. Und natürlich auch Udos Kumpel Jan Delay, mit dem er den wunderbaren Song „Reeperbahn 2011“ aufnahm – einer der absoluten Lieblingssongs der Musikredaktion von RADIO Reeperbahn!

Tourdaten Udo Lindenberg & Das Panikorchester

Die Ich mach mein Ding-Tour startet am 10. März in Mannheim, danach geht es über Frankfurt (11. 3.) nach Hamburg. In seiner Heimatstadt spielt  Lindenberg  gleich doppelt, und zwar am 12. und 13. März in der o2 World Hamburg. Weiter geht es dann in Stuttgart (15.3.), Oberhausen (17. und 18.3.), Berlin (19. 3), Hannover (21. 3.), dann wieder Berlin (22.3.), Halle (24.3.), Leipzig (25. und 26.3.), Erfurt (27.3.) und schließlich Köln (30.3, 31.3. und 2.4.).

Leave A Response »

You must be logged in to post a comment.