Santa Fu: Knastmarke feiert 5-jähriges Jubiläum

admin 2. Dezember 2011 0
Empfehlen

Santa FuNicht ganz so berühmt-berüchtigt wie die Reeperbahn, aber fast: Der Hamburger Knast Santa Fu. Ganz offiziell heißt das Gefängnis „Justizvollzugsanstalt Fuhlsbüttel“, aber im Sprachgebrauch hat sich Santa Fu eingebürgert, abgeleitet aus der etwas älteren Bezeichnung “Strafanstalt Fuhlsbüttel”, die im Verwaltungsdeutsch mit “St. Fu” abgekürzt wurde. Errichtet wurde der erste Teil der Hamburger Haftanstalt zwischen 1875 und 1879; Santa Fu ist damit der älteste Knast Hamburgs, der noch „Kunden“ hat, alle anderen Haftanstalten aus diesem Jahrhundert werden nicht mehr als Gefängnis benutzt.

Reeperbahn-Größen und andere Flucht-Könige

Kochbuch Santa Fu

Kochbuch Santa Fu

Berühmt-berüchtigt wurde Santa Fu aus mehreren Gründen. Zum einen natürlich das Alter, dann aber auch die Kundschaft: Nicht wenige Reeperbahn-Größen aus dem zwielichtigen Gewerbe mussten in Santa Fu ihren „Urlaub“ verbringen. Zudem – darauf ist man in Hamburg nicht unbedingt stolz – kam es immer wieder zu spektakulären Fluchten aus dem Gefängnis, der Volksmund reimte „Santa Fu und raus bist Du!“ vor sich hin, während die Politik in Zynismus flüchtete. “In Hamburg ist es schwerer, in Gefängnisse reinzukommen, als wieder rauszukommen”, konsternierte etwa mal der ehemalige justizpolitische Sprecher der CDU-Bürgerschaftsfraktion, Ralf-Dieter Fischer.

Knastmarke Santa Fu

T-Shirt Santa Fu

T-Shirt Santa Fu

Den zweifelhaften Ruf von Santa Fu macht sich seit nunmehr fünf Jahren die Hamburger Knastmarke Santa Fu zunutze. Als Kooperationsprojekt der Justizbehörde Hamburg mit Hamburger Unternehmen gestartet, produziert und verkauft die Knastmarke Santa Fu unter dem Santa Fu-Label Produkte, die wahlweise im Knast produziert werden oder im Knast Verwendung finden. Viele der Santa Fu-Produkte, die mit Gefangenen der Hamburger Justizvollzugsanstalt Fuhlsbüttel entworfen und hergestellt werden, haben inzwischen Kultcharakter. Ob’s das Ausbrecher-Spiel “ALAARM!” ist, das Knastkochbuch “Huhn in Handschellen” mit Tipps von Mama Mälzer oder das Pflege-Set “Bleib Sauber!” mit echtem Knast-Rasierzeug.

Guten Zweck

Pflegeset Santa Fu

Pflegeset Santa Fu

Das Knast-Projekt ist mehr als nur eine nette Idee: Die Arbeit an dem Projekt ist eine sehr erfolgreiche Resozialisierungsmaßnahme für Häftlinge, außerdem geht ein Teil des Verkaufserlöses an den Weißen Ring, der wertvolle Hilfe und Unterstützung für Verbrechens-Opfer leistet. Verkauft werden die Santa Fu-Produkte in Hamburg und Umgebung, etwa auf der Reeperbahn im Hamburg Laden. Und natürlich ist Santa Fu auch auf dem Reeperbahn-Weihnachtsmarkt Santa Pauli vertreten.

Freigang auf der Reeperbahn zu gewinnen

Da Geburtstage angemessen zelebriert werden müssen, hat die Knastmarke Santa Fu zu ihrem Jubiläum ein Gewinnspiel gestartet. Verlost werden St. Pauli Nächte für je zwei Personen – mit der Kieztour Olivia Jones Light, einem Besuch des Kult-Musicals Heiße Ecke im Schmidts Tivoli und einem tollen Überraschungspaket der Hamburg Tourismus GmbH. Teilnahme unter www.santafushop.de.


Leave A Response »

You must be logged in to post a comment.